Ohne Ameisen fatale Umweltfolgen

Die Ameisen sterben aus – mit fatalen Folgen für die Umwelt Wir sehen sie nur selten einmal. Vielleicht begegnen wir ihnen im Garten, häufiger treffen wir sie dagegen in der Natur. Etwa, wenn wir vor ihren hohen Hügeln stehen, in denen viele Millionen Ameisen leben....

Die Blindschleiche eine stark gefährdete Art

Die Blindschleiche übt schon alleine aufgrund des Namens eine hohe Faszination auf Menschen aus. Die äußere Ähnlichkeit mit Schlangen macht dieses Lebewesen ebenfalls zu einer interessanten Tierart. Dabei gehört die Blindschleiche gar nicht zu den Schlangen, sondern...

Die Fledermaus als guter Indikator für eine gesunde Umwelt

Die Fledermaus übt seit jeher eine besondere Faszination auf den Menschen aus. Sie sind Säugetiere, die fliegen können und kopfüber in Felsspalten, Baumhöhlen, Mauernischen, Scheunen und im Dachgebälk hängen, bis sie in den Nächten aktiv werden, um auf Nahrungssuche...

Marienkäfer unverzichtbar für die Natur

Beliebte Nützlinge – unverzichtbar die Marienkäfer Nicht nur bei Kindern ist er beliebt: der rote Marienkäfer mit seinen schwarzen Punkten. Denn er ist ein großer Schädlingsbekämpfer im heimischen Garten und Gewächshaus. Auch in der freien Natur halten er und seine...

kein Wald ohne Eichhörnchen

Eichhörnchen: Wächter des Waldes – ihr Beitrag zu einem gesunden Ökosystem Wichtige Akteure für die Erhaltung gesunder Ökosysteme Eichhörnchen sind eine unglaublich vielfältige Gruppe von Säugetieren, die zur Familie der Sciuridae gehören. Sie zählen zu den...

Schnecken unverzichtbar für unser Ökosystem

Schnecken werden von vielen Gartenbesitzern und Landwirten als lästige Plage betrachtet, fressen sie doch Pflanzen an und können schlimmstenfalls durch einen Kahlfraß die Ernte zerstören. Eine aktuelle Untersuchung deutscher Wissenschaftler zeigt jedoch, dass...